Datenschutzhinweis

Die RP DIGITAL GmbH (im Folgenden: RPD) nimmt als Dienstanbieter den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten als Nutzer von http://www.rp-digital-services.de/ ernst. Unsere Datenschutzbestimmungen stehen im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).
Im Folgenden werden Sie über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten unterrichtet sowie auf die Ihnen zustehenden Rechte hingewiesen.
Für Fragen zur Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an datenschutz@rheinische-post.de.

A. Allgemeiner Teil

§ 1 Allgemeine Unterrichtung

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse, mithin Daten, die Ihre Identität ausweisen oder die dazu genutzt werden können, Ihre Identität festzustellen. Darunter fallen beispielsweise Ihr richtiger Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder IP-Adresse. Zu den auf die Person beziehbaren Daten gehören solche Daten, die in Verbindung mit dem Abruf von http://www.rp-digital-services.de/ durch Ihren Client (Browser) anfallen und in sogenannten Logfiles auf den Servern von RPD und technischen Dienstleistern gespeichert werden. Dies sind z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit. Diese Daten können ohne weitere Recherchen in keinen Bezug zu Ihrer Person gebracht werden und werden in anonymisierter Form z.B. für statistische Zwecke genutzt. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Im Falle eines Missbrauchsverdachts oder bei Abrechnungsschwierigkeiten ist jedoch unter Hinzuziehung des Providers eine spätere Identifizierung möglich.
Personenbezogene Daten erhebt, speichert, verarbeitet oder nutzt RPD nur im gesetzlich zulässigen Rahmen oder wenn Sie als Nutzer ausdrücklich eingewilligt haben. Gesetzlich zulässig ist unter anderem die Erhebung, Speicherung und Nutzung von Daten,
die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses erforderlich sind (sog. Bestandsdaten) und
die die Inanspruchnahme von Telediensten und deren Abrechnung ermöglichen (sog. Nutzungs- und Abrechnungsdaten).
Abrechnungsdaten – soweit für Einzelnachweise gewünscht – dürfen auch nach dem Ende der Nutzung zu Abrechnungszwecken gespeichert werden, maximal jedoch für 6 Monate.
Für die Erhebung darüber hinausgehender Daten und die Verwendung für andere Zwecke benötigt die RPD Ihre ausdrückliche Einwilligung.
Sollte ein Missbrauchsverdacht bestehen, so ist die RPD berechtigt, Ihre Daten über den gesetzlich zulässigen Zeitraum von 6 Monaten hinaus zu speichern.
§ 2 Auskunftsrecht

Sie können jederzeit kostenlos von der RPD Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Eine diesbezügliche Anfrage ist an datenschutz@rheinische-post.de zu richten. Unrichtige Daten werden seitens RPD nach Kenntnis berichtigt.
§ 3 Einsatz von Cookies

Cookies sind kleine Datenmengen, die zusammen mit den eigentlich angeforderten Daten aus dem Internet an Ihren Computer übermittelt werden. Dort werden diese Daten gespeichert und für einen späteren Abruf bereitgehalten.
RPD verwendet für http://www.rp-digital-services.de zwei Arten von Cookies:
Sitzungs-Cookies (Session-Cookies): Dabei handelt es sich um Cookies, die nur für die jeweilige Sitzung erzeugt werden. Sie speichern Informationen über den Benutzernamen, die Benutzerrechte, die Gültigkeit der Sitzung, bei der Verwendung der Suchfunktion die Suchbegriffe und in den Onlineshops die ausgewählten Waren für den Warenkorb. Diese Cookies werden nach dem Beenden der Sitzung, d.h. nach dem Verlassen von http://www.rp-digital-services.de/ oder mit dem Schließen des Browserfensters wieder gelöscht.
Standardmäßig kommen Cookies zum Einsatz, die nur für die jeweilige Sitzung erzeugt werden. Sie speichern Informationen über den Benutzernamen, die Benutzerrechte und die Gültigkeit der Sitzung.
Auf ausdrückliche Anforderung seitens des Teilnehmers kann dieser auch ein dauerhaftes Cookie abrufen, damit Sie beim nächsten Besuch von http://www.rp-digital-services.de/der Benutzername bereits im Anmeldeformular enthalten ist und ein Login nicht notwendig ist. RPD weist ausdrücklich auf die Risiken dieses Verfahrens hin, nämlich dass die Gefahr einer missbräuchlichen Verwendung des Benutzernamens und des Passwortes durch Dritte gegeben ist.

Google Analytics Cookies (Datenerhebung zu Optimierungszwecken)

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (Google). Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung _anonymizeIp() verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Generell haben Sie auch die Möglichkeit, Cookies über die entsprechende Browser-Funktion zu löschen und dort einzustellen, wie Ihr Browser mit Cookies verfahren soll. Es ist jedoch darauf hinzuweisen, dass bei genereller Ablehnung von Cookies die Nutzung von RP Digital Services beeinträchtigt werden kann
§ 4 Verwendung von Social Plugins: YouTube
YouTube
Unser Internetauftritt verwendet das Social Plugin von YouTube. Dieser Dienst wird durch die YouTube, LLC, 901, Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, United States (nachfolgend „YouTube“ genannt), vertreten durch die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94943, United States (nachfolgend „Google“ genannt), bereitgestellt. Sobald Sie mit einem YouTube-Plugin ausgestattete Seiten unseres Internetauftritts besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche Seite unseres Internetauftritts von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sein, ist es YouTube möglich, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung verhindern, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie unter http://www.youtube.com/t/privacy.

B. Abschließende Regelungen

RPD behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen zu ändern.